Der Bereich Rechtsanwälte

Im Bereich „Rechtsanwälte“ finden Sie neben Informationen rund um den Anwaltsberuf alles Wissenswerte zum anwaltlichen Berufsrecht und Vergütungsrecht. Sie können Sie sich hier auch darüber informieren, was Sie zu beachten haben, wenn Sie die Qualifikation als Fachanwalt anstreben bzw. bereits besitzen.

Der Bereich RA-Fachangestellte

In diesem Bereich finden Sie Informationen rund um den interessanten und zukunftssicheren Beruf des/der Rechtsanwaltsfachangestellten und zur Weiterbildung zum/zur Geprüften Rechtsfachwirt/in.

Der Bereich Mandanten

Im Bereich Mandanten finden Sie neben Informationen über die Aufgaben der Rechtsanwaltskammer München alles Wissenswerte, was Sie bei der Beauftragung eines Rechtsanwalts wissen sollten. Hier finden Sie auch die Namen und Adressen anderer Ansprechpartner, wenn die Rechtsanwaltskammer München nicht für Sie tätig werden kann.

Der Bereich RAK München

In diesen Bereich können Sie sich unter anderem über die Gremien und die Aufgaben der Rechtsanwaltskammer München informieren. Hier können Sie auch alle Veröffentlichungen der Rechtsanwaltskammer München in elektronischer Form abrufen.

Zeitpunkt

Basiszinssatz

Verzugszinsen
nach § 288
Abs. 1 BGB

Verzugszinsen
nach § 288
Abs. 2 BGB

Verzugszinsen Verzugszinsen 
 nach § 503       nach § 497 
 Abs. 2 BGB       Abs. 4 BGB

 

01.01.-30.06.2017
01.07.-31.12.2016
- 0,88 %
- 0,88 %
4,12 %
4,12 %
8,12 %
8,12 %
---                      1,62%
---                      1,62%
21.03.-30.06.2016- 0,83 %4,17 %8,17 %---                      1,62%

01.01.-20.03.2016

- 0,83 %

4,17 %

8,17 %

1,67 %

01.07.-31.12.2015

- 0,83 %

4,17 %

8,17 %

1,67 %

01.01.-30.06.2015

- 0,83 %

4,17 %

8,17 %

1,67 %

29.07.-31.12.2014

- 0,73 %

4,27 %

8,27 %

1,77 %

01.07.-28.07.2014

- 0,73 %

4,27 %

7,27 %

1,77 %

01.01.-30.06.2014

- 0,63 %

4,37 %

7,37 %

1,87 %

01.07.-31.12.2013

- 0,38 %

4,62 %

7,62 %

2,12 %

01.01.-30.06.2013

- 0,13 %

4,87 %

7,87 %

2,37 %

01.07.-31.12.2012

0,12 %

5,12 %

8,12 %

2,62 %

01.01.-30.06.2012

0,12 %

5,12 %

8,12 %

2,62 %

01.07.-31.12.2011

0,37 %

5,37 %

8,37 %

2,87 %

01.01.-30.06.2011

0,12 %

5,12 %

8,12 %

2,62 %

01.07.-31.12.2010

0,12 %

5,12 %

8,12 %

2,62 %

01.01.-30.06.2010

0,12 %

5,12 %

8,12 %

2,62 %

01.07.-31.12.2009

0,12 %

5,12 %

8,12 %

2,62 %

01.01.-30.06.2009

1,62 %

6,62 %

9,62 %

4,12 %

01.07.-31.12.2008

3,19 %

8,19 %

11,19 %

5,69 %

01.01.-30.06.2008

3,32 %

8,32 %

11,32 %

5,82 %

01.07.-31.12.2007

3,19 %

8,19 %

11,19 %

5,69 %

01.01.-30.06.2007

2,70 %

7,70 %

10,70 %

5,20 %

01.07.-31.12.2006

1,95 %

6,95 %

9,95 %

4,45 %

01.01.-30.06.2006

1,37 %

6,37 %

9,37 %

9,37 %


Den Zinssatz ab 2000 bis 2006 können Sie hier nachverfolgen. 

Der Basiszinssatz seit 01.07.2016 beträgt - 0,88 %.

Nach der geltenden Fassung von § 288 Abs. 1 Satz 2 BGB betragen die gesetzlichen Verzugszinsen für Rechtsgeschäfte, an denen ein Verbraucher beteiligt ist, fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, beträgt der Zinssatz für Entgeltforderungen neun Prozentpunkte über dem Basiszinssatz, § 288 Abs. 2 BGB (Anmerkung: Dies gilt nur für Schuldverhältnisse, die nach dem 28.07.2014 entstanden sind, siehe Art. 229, § 34 EGBGB). Bei Verzugszinsen im Bereich von Immobiliendarlehensverträgen galt bis zum 20.03.2016 die Sonderregelung in § 503 Abs. 2 BGB. Nunmehr gilt bei Verzugszinsen im Bereich von Immobiliar- Verbraucherdarlehensverträgen die am 21.03.2016 in Kraft getretene Regelung des § 497 Abs. 4 BGB.

Der Basiszinssatz ist variabel und kann sich zum 1. Januar und 1. Juli eines jeden Jahres ändern, § 247 Abs. 1 BGB. Die Deutsche Bundesbank gibt den geltenden Basiszinssatz im Bundesanzeiger bekannt.