Der Bereich Rechtsanwälte

Im Bereich „Rechtsanwälte“ finden Sie neben Informationen rund um den Anwaltsberuf alles Wissenswerte zum anwaltlichen Berufsrecht und Vergütungsrecht. Sie können sich hier auch darüber informieren, was Sie zu beachten haben, wenn Sie die Qualifikation als Fachanwalt anstreben bzw. bereits besitzen.

Der Bereich RA-Fachangestellte

In diesem Bereich finden Sie Informationen rund um den interessanten und zukunftssicheren Beruf des/der Rechtsanwaltsfachangestellten und zur Weiterbildung zum/zur Geprüften Rechtsfachwirt/in.

Der Bereich Mandanten

Im Bereich Mandanten finden Sie neben Informationen über die Aufgaben der Rechtsanwaltskammer München alles Wissenswerte, was Sie bei der Beauftragung eines Rechtsanwalts wissen sollten. Hier finden Sie auch die Namen und Adressen anderer Ansprechpartner, wenn die Rechtsanwaltskammer München nicht für Sie tätig werden kann.

Der Bereich RAK München

In diesem Bereich können Sie sich unter anderem über die Gremien und die Aufgaben der Rechtsanwaltskammer München informieren. Hier können Sie auch alle Veröffentlichungen der Rechtsanwaltskammer München in elektronischer Form abrufen.

In der Zeit vom 16.04.2019 bis 30.04.2019 finden wieder die Wahlen zur Satzungsversammlung statt. Die Satzungsversammlung ist das „Parlament der Rechtsanwaltschaft“. Sie ist ein unabhängiges Beschlussorgan, das organisatorisch bei der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) angesiedelt ist. Die Satzungsversammlung beschließt die Regeln der Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA) und der Fachanwaltsordnung (FAO).

Die Mitglieder der Satzungsversammlung werden in den einzelnen Kammerbezirken unmittelbar durch Briefwahl oder elektronische Wahl gewählt. Die Zahl der stimmberechtigten Mitglieder hängt von der Mitgliederzahl der jeweiligen Rechtsanwaltskammer zum 01.01. des Wahljahres ab: je angefangene 2.000 Mitglieder wird ein Mitglied der Satzungsversammlung gewählt.

Die Mitglieder der Satzungsversammlung der Rechtsanwaltskammer München werden im Frühjahr 2019 erstmals durch elektronische Wahl gewählt. Nach aktuellem Mitgliederstand werden 11 Vertreter der Rechtsanwaltskammer München in die Satzungsversammlung zu wählen sein.

Zum Mitglied der Satzungsversammlung kann gemäß § 65 BRAO i.V.m. § 191b Abs. 3 BRAO nur gewählt werden, wer Mitglied der Rechtsanwaltskammer München ist und den Beruf eines Rechtsanwalts seit mindestens fünf Jahren ohne Unterbrechung ausübt.

Zudem darf die Wählbarkeit in die Satzungsversammlung nicht ausgeschlossen sein (§ 191b Abs. 3 i.V.m. § 66 BRAO). Dies bedeutet, dass ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin nicht gewählt werden kann, wenn gegen ihn/sie

  • anwaltsgerichtliches Verfahren eingeleitet oder ein Berufs- oder Vertretungsverbot i.S.v. §§ 150, 161a BRAO verhängt worden ist;
  • die öffentliche Klage wegen einer Straftat, welche die Unfähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann, erhoben ist;
  • in den letzten fünf Jahren ein Verweis i.S.v. § 114 Abs. 1 Nr. 2 BRAO oder eine Geldbuße i.S.v. § 114 Abs. 1 Nr. 3 BRAO oder in den letzten zehn Jahren ein Vertretungsverbot i.S.v. § 114 Abs. 1 Nr. 4 BRAO verhängt oder in den letzten fünfzehn Jahren auf die Ausschließung aus der Rechtsanwaltschaft erkannt worden ist.

In Kürze finden Sie hier weitere Informationen zur Wahl der Satzungsversammlung.